Ziigmund vs Ivey – $260.000 Flip

25 02 2009

Wie man an meinen Einträgen sehen kann, spiele ich im Moment nicht so viel online Poker. Ich bin im Moment etwas unmotiviert online zu spielen, und werde deshalb versuchen etwas mehr live heute Abend geht’s ab in den lokalen Poker Klub, ein €100 SNG und danach 1/2 Cash. Für Samstag ist entweder ein Casinobesuch geplant, oder irgendeinem von unseren unzähligen Poker Clubs.

Hier ein Flip zwischen Ivey und Ziigy, um die Kleinigkeit von $260.000.

Ziigmund: i have to go
Ziigmund: 1 flip?
Phil Ivey: k
Phil Ivey: ‚this hand for everything???
Ziigmund: yes
Ziigmund: im coming 3rd to vegas
Ziigmund: u there then?
Phil Ivey: k good luck
Ziigmund raises to $3,000
Ziigmund: 44J7
Phil Ivey: omg
Phil Ivey: wowowwowo
Phil Ivey reraises to $9,000
Phil Ivey: 222 7
Ziigmund reraises to $27,000
Phil Ivey: lol lollol
Phil Ivey reraises to $81,000
Ziigmund reraises to $128,998 and is all in

Ivey: 2D 2S 2C 7D
Ziigmund: 4D 4C 7C JH

Board: Flop: KD 6D 4S, Turn: 6h, River: 9C

Ziigmund gewinnt den $260.000 Pot und kann damit den Tag mit einem fetten Grinsen beenden.





High Stakes Poker Vorschau II

24 02 2009

Ich freu mich schon auf die neue Staffel von High Stakes Poker und hier ist eine neue Vorschau. Eastgate und Durrrr lassen es krachen.

Siehe auch High Stakes Vorschau I.

Das BESTE VIP PROGRAMM im iPoker Netzwerk
wird von SunPoker angeboten,
mehr Infos zum SunPoker VIP Programm hier





High Stakes Poker Vorschau

23 02 2009

Am 1. März geht es weiter bei High Stakes Poker. Ich habe grade die Vorschau bei Youtube gefunden. Super heftige Hand, aber ich möchte nicht zu viel verraten.

Das BESTE VIP PROGRAMM im iPoker Netzwerk
wird von SunPoker angeboten,
mehr Infos zum SunPoker VIP Programm hier





12. Platz EPT Side Event

22 02 2009

eptGestern habe ich mich gegen 15.00 zum Casino Copenhagen aufgemacht, um das 2.500 DKK EPT Side Event zu spielen. Nach der Anmeldung hab kurz in der Bar gechilled und danach ein Bisschen den Final Table vom Main Event gerailed, das von dem Finnen Jens ‚Jeans‘ Kyllönen gewonnen wurde.

Um 16.30 fing das Side Event an, dass ein Limit von 100 Spielern hatte, mein Tisch war relativ Easy, nur zwei bekannte Gesichter, der Dänische Vize Meister und ein Italiener den ich schon mal im Fernsehen oder in nem Pokermagazin gesehen habe, aber dessen Name ich nicht kenne. Innerhalb der ersten 2 Levels habe ich meinen Stack auf 10K ausgebaut und dann 1/3 meines Stacks vor der 1. Pause mit JJ verloren gegen AA.

Nach der Pause ging es nur noch abwärts, nicht zum arbeiten, aber wirklich gar nichts, und mein Stack wurde kleiner und kleiner. Nach der 3. Pause bin ich an einen neuen Tisch gekommen immer hin noch mit 2.050, mit 1.200/600, 100 Ante, und direkt in den BB. K7 war genug um den Pot zu gewinnen, kurz darauf bekomme ich A7 im Big Blind und werde von QJ gecalled, 9K.  dann konnte ich in der gleichen Runde noch 2x die Blinds klauen und war somit fast auf Avg. Dann noch einen Short Stack heraus befördert und somit war ich mit 30 Spielern nach gut dabei.

And Card Dead again – was mit steigenden Blinds und Antes weh tut. Mein Stack schrumpfte wieder auf 15K und 10BB. Dann AK im SB mit 3 Limpern im Pot, insta Push – BB ist dabei alle anderen folden. BB zeigt KT nice Donation und exit für BB und ich bin wieder bei bummelig 30K mit 19 Spielern nach.

Neuer Tisch neues Glück, ich kann meinen Stack mit ein paar Steals auf 25-30K halten, etwas unter Avg. aber OK. Dann muss ich 2x beide Blinds aufgeben und falle auf 15K bei 1,5K/3K, 400 Ante. Dann kommt mit 12 Spielern übrig die entscheidende Hand.

Utg raised auf 7,5K, D ist dabei und ich gucke in zwei schwarze Asse und schiebe meine 17K in die Mitte. UTG called mit KK und D folded TT. Flop 665, Turn K, River Blank – Adios Amigos. UTG fängt zum zweiten Mal im Laufe von 45 Minuten einen 2 Outer… Erst gewinnt er mit QQ vs KK und dann mit KK gegen meine Asse. Exit als Nummer 12, nach 8+ Stunden.





Scandinavian Poker Awards

18 02 2009

Am Tag vor der EPT Copenhagen finden immer die Scandinavian Poker Awards statt, da wollte ich natürlich nicht fehlen. Ich habe mein Ticket von Jesper ‚Kipster‘ Hougaard bekommen, also ab dafür. Wir gingen eigentlich alle davon aus, dass Kipster den Award für ‚Best Live Player‘ gewinnt, zwei WSOP Bracelets sollten eigentlich genug sein, um in der Kategorie zu gewinnen. Die Jury wollte es jedoch anders, und somit ging der Award zum erstaunen aller Anwesenden an Patrik Antonuis. Bad Beat…

Besser liefs für Peter Eastgate, der die Awards für ‚Rookie of the Year‘ und ‚Best Performance of the Year‘ abgegriffen hat. ‚Best Online Player‘ ging an Ilari Sahamies, der sich an diesem Abend sogar etwas zurück gehalten hat, er konnte sich jedoch nicht verkneifen einen kleinen Diss Richtung Gus Hansen zu schicken.

Nach den Awards wurde noch gut gefeiert, und ich habe die Chance genutzt um noch ein paar ‚ich und die Stars‘ Fotos zu machen.

champs
lodden
ziigmund1





Verbesserte Turnierstruktur bei SunPoker

15 02 2009

sunpoker_trans120Am Freitag wurde ich positiv überrascht, als beim SunPoker 35K auf einmal Antes in die Mitte flogen. Nach einem Blick auf die Turniertruktur wurde ich nochmal positiv überrascht, die Blindstruktur ist um einiges flacher geworden. In den Endfasen hatte ein avg. oftmals nur 10-15BB, was schon recht Lottomäßig war, das ist jetzt wesentlich verbessert worden. Well done SunPoker!

Trotz verbesserter Struktur sind die großen Erfolge ausgeblieben, aber es wird auch wieder aufwärts gehen.

Die großen Turniere werden leider diesen Sonntag auf mich verzichten müssen, weil meine Freundin am Dienstag Abgabetermin für ihre Magisterarbeit hat. Morgen geht das Ding in den Druck und vorher muss das Layout stehen und dafür bin ich verantwortlich…

Noch ein kleiner Linktip: Auf der Poker Seite Big Blind.com kann man jetzt die Videos des WSOPE 2008 Main Events sehen. Perfekt um ein Bisschen zu chillen.





Durrrr geht der Saft aus

12 02 2009

Danke an alle, die am Freeroll teilgenommen haben! War ein cooles Turnier mit guter Stimmung, btw ich bin 4/34 geworden. Ich habe dieses Woche noch nicht viel gespielt, das erfolglose Wochenende hat mir ein bissel die Motivation geraubt. Eigentlich habe ich diese Woche nur eine PLO (Pot Limit Omaha) Session und meinen Freeroll gespielt.

ftchatdurrr

Wenn man nicht viel spielt kann man sich ja wenigstens mit dem Pokergossip beschäftigen. Auf 2+2 habe ich gelesen, dass Durrrr auf einem Flug von Las Vegas nach New York der Akku leer lief, das Problem an der Sache er war mitten in einer 500/1000 Session. Er konnte ein Netzteil von einem Mitreisenden leihen und als Gegenleistung bekam diese 0,5% von Gewinn ab. Immerhin $900, dafür würde ich mein Netzteil auf verleihen.








%d Bloggern gefällt das: