Scandinavian Poker Awards

18 02 2009

Am Tag vor der EPT Copenhagen finden immer die Scandinavian Poker Awards statt, da wollte ich natürlich nicht fehlen. Ich habe mein Ticket von Jesper ‚Kipster‘ Hougaard bekommen, also ab dafür. Wir gingen eigentlich alle davon aus, dass Kipster den Award für ‚Best Live Player‘ gewinnt, zwei WSOP Bracelets sollten eigentlich genug sein, um in der Kategorie zu gewinnen. Die Jury wollte es jedoch anders, und somit ging der Award zum erstaunen aller Anwesenden an Patrik Antonuis. Bad Beat…

Besser liefs für Peter Eastgate, der die Awards für ‚Rookie of the Year‘ und ‚Best Performance of the Year‘ abgegriffen hat. ‚Best Online Player‘ ging an Ilari Sahamies, der sich an diesem Abend sogar etwas zurück gehalten hat, er konnte sich jedoch nicht verkneifen einen kleinen Diss Richtung Gus Hansen zu schicken.

Nach den Awards wurde noch gut gefeiert, und ich habe die Chance genutzt um noch ein paar ‚ich und die Stars‘ Fotos zu machen.

champs
lodden
ziigmund1

Advertisements

Aktionen

Information

One response

21 02 2009
Oma90

Sieht gut aus und war bestimmt ein riesen Spass :)

Viel Erfolg heute Nachmittag beim EPT Sideevent!

LG
Oma90

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: