Monthly Million

23 09 2009

Nach meinem Final Table bei Full Tilt, habe ich das Monthly Million bei Titan gespielt. Ich hatte von dem Geld, das mir von Titan Poker für Turniere zur Verfügung gestellt wurde noch einiges übrig, deshalb musste ich nur ein paar Dollar aus meiner eigenen Tasche bezahlen. Das Turnier fingt richtig gut an, ich hab getroffen wie ein Weltmeister und konnte mir mit small ball Poker ziemlich viele kleine Pötte sichern.

Bis zur 3. Pause immer deutlich über Avg., danach ging es leider etwas bergab, erst habe ich zwei Hände mies gespielt, was mich ca. 40% meines Stacks gekostet hat. Um das ganze noch etwas spannender zu machen, bekam ich keine Karten mehr, was in der späten Phase mit deutlich weniger schlechten Spielern recht ätzend war… Resultat: ich wurde von den Blinds aufgefressen, und bin letztendlich als auf Platz 400 nochwas von 1.900 Spielern mit AT gegen TT raus geflogen.

Das Turnier kann ich wärmstens empfehlen, in der Buy-in Klasse ist es das leichteste, das ich jemals gespielt habe. Über 60% sind über Satellites im Turnier und spielen extrem scared money.  Ich hatte 4 Spieler am Tisch die unter 8% ihrer hände gespielt haben.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: