Update – Golfplatz Liste

23 08 2010

Im Sommer war ich, wie schon erwähnt in Nordjütland im Urlaub. Dort habe ich 4 neue Plätze gespielt and jetzt auch zur Golfplatzliste hinzugefügt.

Die besten waren Aalborg und Øland, zwei wirklich schöne Plätze. Aalborg ist der Anspruchvollere, beide haben einen fairen Greenfee Preis.

Jammerbugtens Golfklub war OK, aber hatte sehr viele blinde Schläge, aber auch ein paar wirklich tolle Löcher.

Aabybro wurde von uns einfach nur Golfacker genannt, weitere Beschreibungen sind überflüssig.

Advertisements




WSOP 2010 – Tournament of Champions – Teil 2/2

14 08 2010

Hier ist das Finale des Tournament of Champions 2010.

Den Rest des Beitrags lesen »





WSOP 2010 – Tournament of Champions – Teil 1/2

11 08 2010

Der Final Table des WSOP 2010 Tournament of Champions, mit dabei: U.a. Barry Greenstein, Annie Duke, Erik Seidel, Howard Lederer und Johnny Chan.

Den Rest des Beitrags lesen »





WSOP 2010 – 50K Players Championship – Teil 2/2

10 08 2010

Das 50K Players Championship geht in die entscheidende Fase, in dieser Folge wird der Sieger das Bracelet und ein saftiges Preisgeld entgegen nehmen. Folgende Spieler sind noch dabei: Die Mizrachi Brüder, David Oppenheim, Vladimir Shchemelev und John Juanda

Den Rest des Beitrags lesen »





WSOP 2010 – 50K Players Championship – Teil 1/2

8 08 2010

Hier ist der erste Teil der WSOP 2010, Poker Player Championship Final Table. Mit dabei sind David Baker, John Juanda, Michael “the Grinder” Mizrachi, Robert Mizrachi, David Oppenheim und Vladimir Schmelev.


Den Rest des Beitrags lesen »





Benehmen am Pokertisch

8 08 2010

Man sollte Poker mit guter Stimmung spielen. Es gibt viele geschriebene und ungeschriebene Gesetze, was man an einem Pokertisch sagen sollte und was erlaubt ist, und was man besser vermeiden sollte.

Am Pokertisch sind keine Drohgebärden und Gewalttätigkeiten erlaubt. Auch Beleidigungen sollten am Tisch niemals gestattet werden. Ich spreche hierbei nicht über Flüche oder allgemeine Obszönitäten. Ich denke nämlich, dass ein gewisses Maß davon am Tisch mit erwachsenen Menschen durchaus legitim ist. Schließlich ist man nicht in der Kirche, sondern man sitzt an einem Pokertisch. Was noch wichtiger ist: Man sollte das Spiel nicht ruinieren, indem man es verzögert oder ungemütlich macht, weil man zu betrunken ist oder seine Körperhygiene vernachlässigt. Außerdem sollte man keinesfalls betrügen. Neben diesen wenigen Verhaltensweisen sollte meines Erachtens aber alles andere als faires Spiel gelten.

Humorvolles Geplänkel mit dem Gegenspieler geht völlig in Ordnung. Man kann etwas ausdiskutieren; man kann sich auf die Nerven gehen; und man kann auch ein wenig persönlich werden. Ein Pokerspiel, an dem alle Spieler aus Angst den Mund halten, jemanden zu beleidigen, ist meiner Meinung nach kein wirkliches Pokerspiel. Halten Sie sich einfach an die Pokerregeln und schlagen Sie aus allem anderen Kapital.

Wenn Sie jemanden unter die Haut gehen können, dann zögern Sie keinen Augenblick. Sie sollten einfach alle Strategien anwenden, mit denen Sie ihre Gewinnchancen verbessern. Solange das alles am Tisch bleibt, sollte es dabei niemals ein Problem geben.

Alle Online Pokerräume wie Pacific Poker, haben Chatmöglichkeiten und dabei geht es auch schon mal etwas herber zur Sache, wenn man sich die Kommentare der Spieler genauer ansieht. Der Grund hierfür ist ganz einfach der, dass Ihr Spiel/Chat nicht pausenlos von einem Mitarbeiter der Seite überwacht wird. In einem Live Pokerraum wird schnell offensichtlich, wenn die Dinge aus dem Ruder laufen und gewöhnlich greift dann auch jemand ein. In einem Online Pokerraum gibt es den Vorteil, dass niemand geschlagen wird und man dort auch keine Gläser werfen kann. Stattdessen muss man sich aber daran gewöhnen, dass man etwas mit Dreck beworfen werden kann.








%d Bloggern gefällt das: