26,5 Minuten

3 09 2008

Montag bin ich mit der Firma beim „DHL Stafetten“ laufen gewesen, welches Europas größter Freizeitlauf (oder wie man sowas auch nennen mag) mit 100.000 Startern an 5 Tagen. Jede Mannschaft besteht aus 5 Läufern, die einen 25 Km Staffellauf machen. Ich habe meine 5K in 26,5 Minuten abgerissen – keine wahnsinns Zeit, aber immerhin 2 Minuten schneller als letztes Jahr. Ich habe vor einem Monat aufgehört zu rauchen und schwuppdiwupp läuft man schneller. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass es an den Glimmstängeln liegt, denn ich bin dieses Jahr weniger gelaufen als im Letzten.

Back to Topic – ich habe wie gesagt bei Bet365 angefangen, bisher läuft es nicht besonders, welches vor allem an zwei Sachen liegt:
1) Meine Gegner treffen im Moment besser als ich
2) Dadurch das ich grade etwas Running-Hot war, spiele ich etwas zu viel Smartass Poker. Ich versuche zu viel zu trappen, statt einfach nur zu value-betten, usw.

Etwas positives gibt es trotzdem zu berichten. Fragen kostet nix dachte ich, und schrieb den Bet365 Support, mit der Bitte meinen VIP Status zu erhöhen, an. Heute Morgen empfing ich die Antwort, dass sie mich auf level 3 geupgraded haben und dass ich nächsten Monat direkt in Level 6 (höchstes Level) komme, wenn ich genügend Punkte samle.

Die meisten werden sich jetzt Fragen, was bringt der höhere VIP Level? Es hat eigentlich zwei wesentliche Vorteile:
1) Man bekommt einen höheren monatlichen Reload-Bonus
2) Man kann sich seine FPPs auszahlen lassen und bekommt dadurch noch einen extra Bonus.





Black Sunday

1 09 2008

Am Sonntag steht entweder Golf oder Poker auf dem Programm, da ich gestern golfen war, wurde heute gepokert.

Ich fing den Tag damit an einen Account bei Bet365 zu registrieren. Bet365 ist auch im iPoker Netzwerk, hat jedoch den Vorteil einer EU Lizenz und eines monatlichen Reload-Bonus. Diesmal habe ich mir einen weiblichen Nick zu gelegt, mal sehen ob das einen Unterschied macht.

Der Tag fing ganz gut an, ich habe 2 Buy-ins bei NL100 gewonnen. Ich habe den Vorteil eines neuen Accounts ausgenutzt und mich an die NL100 Beginner Tische gesetzt. Eins es jedoch sicher, ich war nicht der einzige „nicht Beginner“ an den Tischen, aber es waren trotzdem noch genug Fische am Start.

Bei den MTTs und SNGs lief gar nichts – ich wurde regelrecht geschlachtet. Wenn jemand einen Draw, egal ob gut shot, open ended oder Flushdraw, gegen meine Made-Hand hatte, hat er ihn auch getroffen. Bei den 2 und 3 outern war es das gleiche, 3 mal mit Overpair gegen Underpair verloren… Der Tag wurde lediglich durch einen 6. Platz beim 5K $100+9 gerettet. Durch die $432, die ich bei dem Turnier mitnehmen konnte, hatte der Tag „nur“ ein Minus von $500.

Ich hoffe, dass es beim 2,5 Mio G am nächsten Wochenende besser läuft.








%d Bloggern gefällt das: