Freitag & Samstag Tours

8 02 2009

Freitag
Total Buy-ins: $435
Total Gewinn: $534
Resultat: $99
4/8 (50%) in the Money

Ein klitze kleines Plus am Freitag, ich hatte in 4 Turnieren die Möglichkeit einen Final Table zu machen, aber wenn man mit KK nicht gegen ATo gewinnt und KJs gegen JT den kürzeren zieht, ist es richtig schwer Turniere zu gewinnen. Alles in allem ein OK Tag, wenn auch nicht so erfolgreich wie es mir erhofft hatte.

Samstag
Total Buy-ins: $696
Total Gewinn: $165
Resultat: -$531

Der Tag war eine Katastrofe! Ich konnte in den entscheidenden Situationen nicht einen einzigen Coinflip gewinnen und wurde generell auch nicht grade mit besonders guten Karten gesegnet. That’s Poker und vor allem Turnier Poker… Da muss man durch.

Heute habe ich bisher nur ein paar Turbo SNGs gespielt und bin mir noch nicht sicher ob ich heute Abend noch ein paar Sonntagsturniere in angriff nehmen werde. Im Moment tendiere ich eher zu einem nein.





Samstag – Turniertag 2

7 02 2009

Gestern waren die Karten in den entscheidenden Situationen leider nicht auf meiner Seite, that’s poker. Ich bin trotzdem ganz zufrieden mit dem gestrigen Tag. Jetzt geht’s auch schon weiter mit den Tours, die ersten beiden laufen schon.

$25 RB bei SunPoker – 37/252, Total Buy-in: $150, Gewinn: $0, Final Hand AJs vs KK

$20 bei Betsson – Platz 160/513, Gewinn: $o, Final Hand: 99 vs AJ

$10 Sat bei Betsson – Platz: 117/233, Gewinn: $0, Final Hand: T9s vs QQ

$15  bei SunPoker – Platz 49/307, Gewinn: $0, Final Hand QJ vs A4. Leider hat er meinen 3/4 Pot bet am Turn und mein All-in am River mit A high gecalled – never bluff a calling station…

$10 bei Betsson – Platz: 206/527, Gewinn: $0, Final Hand: KJ (SB) vs KQ (BB)

$5 RB bei Betsson – Total Buy-in $25, Gewinn: $0, Final Hand AKs vs 44

Jetzt ist erstmal ne kleine Pause angesagt, nach extrem unerfolgreichen 5 Stunden Tour Grind… Kann ab jetzt nur besser werden.

Durch Serverprobleme bei Sun wurde die Pause etwas länger als geplant, weiter geht’s mit folgenden Tours.

$162 bei Betsson – Card dead deluxe, Platz: 199/512, Gewinn: $0, Final Hand TT vs KJ

$109  bei SunPoker – Platz: 65/550, Gewinn: $165, Final Hand: 88 vs A9 – Flopp 776, Turn 9… er geht all-in, mit middle pair und OSD kann ich nicht folden…

$10 RB  bei SunPoker – Platz: 261/1560, Total Buy-in: $50, Gewinn: $0, Final Hand: 77 vs AT

$30 RB  bei SunPoker – Platz: 44/298, Total Buy-in: $90, Gewinn: $0, Final Hand: K9 vs JT

$55  bei SunPoker – Platz: 55/160, Gewinn: $0, Gewinn: $0, Final Hand: AJ vs TT-und wieder einen Coinflip verloren

Das war es dann auch für heute, ein super erfolgreicher Tag…

Das BESTE VIP PROGRAMM im iPoker Netzwerk
wird von SunPoker angeboten,
mehr Infos zum SunPoker VIP Programm hier





Freitags Turniere

6 02 2009

Ich bin grade noch kurz auf der Driving Range gewesen und gleich fangen die ersten Tours an.

$30 RB bei SunPoker – Total Buy-in: $120, Platz: 12/169, Gewinn: $180, Final Hand KK vs ATo

$5 RB bei Betsson – Total Buy-in: $30, Platz: 146/816, Gewinn: $0, Final Hand KQ vs 22

$5 RB (ChampionChip Sat) bei Betsson – Total Buy-in: $15, Platz: 63/172, Gewinn: $0, Final Hand AA vs 44

$10 RB bei SunPoker – Total Buy-in: $60, Platz: 54/1541, Gewinn: $125 (+$40 last longest bet), Final Hand KJs vs JT

$55 bei Party Poker – Platz: 74/460, Gewinn: $0, Final Hand: TT vs JJ

$20 bei Betsson – Platz: 486/582, Gewinn: $0, Final Hand: A8 vs 55

$5 RB bei SunPoker – Total Buy-in: $15, Platz: 91/1273, Gewinn: $26, Final Hand: AJs vs 77

$30 RB bei SunPoker – Total Buy-in: $120, Platz: 37/363, Gewinn: $163, Final Hand: KT vs KQ

Das war es für heute – thank you and good bye!





Erster Final Table

7 01 2009

Der erste Final Table für 2009 ist realität. Gestern Abend habe ich bei iPoker zusammen mit 240 anderen das 6K Guaranteed gespielt. Nach einem miesen Start habe ich nur noch Push and Pray Poker gespielt und plötzlich war ich mit 50 Spielern nach in der Top 10. Für die Top 30 gabs Geld, also hab ich mit 40 Mann nach noch mal Vollgas gegeben. Nach 5-6 erfolgreichen Resteals, war ich auf dem 2. Platz als die Bubble geplatzt ist. Alle wollte sich ins Geld retten und haben gnadenlos gefoldet.

Nach einem double mit AA gegen AQ (gegen den einzigen der mich gedeckt hatte) war ich Chipleader (noch 25 Spieler) und konnte so bequem an den Final Table cruisen. Leider habe ich in der 5. Hand am FT meinen Stack einem Resteal halbiert – KK wollte er dann doch nicht folden ;). 20 Minuten Später hieß es dann auf dem 6. Platz tschüss – AKs vs 55 – flop 5 und meine Farbe wollte einfach nicht kommen.

Am Sonntag gabs noch einen kleinen Cash bei Party Poker 300K, nix dolles aber immerhin ITM.

Cash Game läuft so lala – bin in ein Paar dicke Setups und Riverbeats gelaufen, die ein paar Stacks gekostet haben. Cash Games spiele ich dieses Monat auschließlich bei Betsson, um ordentlich Punkte für das $7.000 Big-Blind Point Race zu sammeln. Das 1.000$ Ticket fürs Betsson Grand Tournament ist schon sehr verlockend.





$7.000 Points Race bei Betsson

2 01 2009

Big-Blind.com veranstaltet einen Points Race bei Betsson. Gestern ging es los und innerhald der nächsten 3 Monate gehts es um Preise im Wert von über $7.000.

Im Januar werden folgende Preise verspielt:

1. Platz – $1000 Grand Tournament Ticket
2. Platz – $320 Estoril Qualifier
3. Platz – 150 EUR Gutschein von Amazon
4. Platz – Poker Tracker 3 Lizenz (ca. 65 EUR)
5. Platz – Poker Tracker 3 Lizenz (ca. 65 EUR)
6. Platz – Poker Tracker 3 Lizenz (ca. 65 EUR)
7. Platz – 50 EUR Gutschein von Amazon
8. Platz – 40 EUR Gutschein von Amazon
9. Platz – 40 EUR Gutschein von Amazon
10. Platz – 25 EUR Gutschein von Amazon

Weitere Infos zum Point Race gibt es hier: Big-Blind.com

Hier noch ein kleines Golf Video, eigentlich wollte ich heute auf die Drivingrange, aber jetzt schneit es plötzlich wie verrückt.





13,5 Buy-ins up im Dezember

17 12 2008

Der wechsel zu Betsson hat sich gelohnt, ich habe fast meine gesammte Rolle zu Betsson geshipt und dann ausschließlich NL100 HU und SH gegrindet. Tours habn mich in letzter Zeit nur gefrustet, deshalb habe ich ganz die Finger davon gelassen.

Am Anfang ging es erstmal mit 5 Buy-ins runter, u.a. AA vs KK – river K, KK vs AA – kein K, Set gegen Set, also einfach nur Setups, die sich von alleine Spielen. Ab der 2. Session war die Varianz dann auf meiner Seite und ich bin jetzt 13,5 Buy-ins im Plus. Diesen Monat werde ich höchstens noch 3-4K Hände spielen, wenn es so weiter läuft werde ich diesen Monat evt. 15-17 Buy-ins einfahren, war natürlich nicht verkehrt wäre.

$7.000 Rake Race
Ab Januar gibt’s es noch einen kleinen extra Bonus in Form eines Rake Races. Von Januar bis März veranstaltet Big-Blind ein Rake Race, wo es um $7K geht, da werd ich mir natürlich eine Kleinigkeit von sichern! Hier gibt’s mehr Infos zum Rake Race –> Big-Blind Rake Race





Betsson VIP Club- 40% Value (Rake) Back

25 11 2008

Wie ihr sicher schon an den Bannern auf der rechten Seite gesehen habt, hat Betsson Poker einen VIP Club eingeführt – bis zu 40% Value Back bietet Betsson seinen Spielern an. Ich weiß nicht genau, ob ich „Super Pro“ werden kann, aber Pro mit 30% Value Back sollte easy drin sein.

betsson-poker-vip-club

Durch den Betsson VIP Club bekommen alle treuen Poker Spieler bei Betsson ein „value back“ von bis zu 40%. Value back ist im Prinzip Rakeback, aber ich denke, dass sie es aufgrund des Netzwerks nicht so nennen dürfen.

So funktioniert der Betsson VIP Club

1. Alle Spieler fangen immer als Bronze, Silber oder Gold Spieler im Betsson VIP Club an.

* Bronze Spieler erhalten 1% value back auf den produzierten Rake
* Silber Spieler erhalten 2% value back auf den produzierten Rake
* Gold Spieler erhalten 4% value back auf den produzierten Rake

* Bronze-Spieler ist man automatisch ab Registierung auf Betsson
* Silber-Spieler ist man ab 15 VIP Punkten (auf alle Betsson-Produkte)
* Gold-Spieler ist man ab 50 VIP Punkten (auf alle Betsson-Produkte)

2. Wenn man 500 Punkte gesammelt hat, steigt er sofort in die erste Stufe des Betsson VIP Poker Clubs auf.

* Challenger – Der Spieler muss mindestens 500 Spielerpunkte innerhalb eines Monats sammeln und erhält zusätzlich 4% value back auf seinen Rake.

* Expert – Der Spieler muss mindestens 3.000 Spielerpunkte innerhalb eines Monats sammeln und erhält zusätzlich 11% value back auf seinen Rake.

* Ultimate – der Spieler muss mindestens 6.000 Spielerpunkte innerhalb eines Monats sammeln und erhält zusätzlich 16% value back auf seinen Rake.

* Pro – der Spieler benötigt innerhalb von 12 Monaten durchschnittlich mindestens 6.000 Spielerpunkte pro Monat und erhält zusätzlich 26% value back auf seinen Rake.

* SuperPro – der Spieler benötigt innerhalb von 12 Monaten durchschnittlich mindestens 20.000 Spielerpunkte pro Monat und erhält zusätzlich 36% value back auf seinen Rake.

Diesen Link benutzen, um Value Back zu bekommen: Jetzt bei Betsson Poker anmelden





Mein erster Red Pro

18 10 2008

Gestern habe ich seit langen mal wieder bei Full Tillt gespielt und hab da gleich mal Dave Colclough gebusted. Er hat versucht mich zu bluffen, aber nicht mit mir ;) Naja, ich hab 2nd Nuts geturned, von daher hatte ich keine schwere Entscheidung. War die ganze Zeit recht gut dabei, aber musste mich leider verabschieden, als ich A6 auf dem button hatte, leider hatte BB AK.

Cash games laufen auch ganz OK vor allem NL 100 bei Betsson, da sind echt ein paar Volldonks unterwegs.

Hier noch eine NL200 Hand bei iPoker  – risk and reward.

CD Poker 1.00/2.00, hand converted by the iPoker Converter at Talking-Poker

saw flop | saw showdown

Button ($374.80)
SB ($220.00)
BB BB ($602.50)
UTG ($193.00)
UTG+1 UTG+1 ($136.90)
CO Hero ($206.10)

Preflop: Hero is in the CO with 6 5
1 fold, UTG+1 raises to 8.00, Hero calls 8.00, 2 folds, BB calls 6.00.

Flop (25.00) 7 4 T
BB checks, UTG+1 bets 20.00, Hero calls 20.00, BB raises to 80.00, UTG+1 moves all-in for 108.90, Hero moves all-in for 198.10, BB calls 118.10.

Turn (570.10) A

River (570.10) 8

Hero shows 6 5

Hero wins 570.10 with A straight, Eight high





Betsson 4.Platz

17 10 2008

Wenn ich an den 300m Drive vom letzten Wochenende denke, freu ich mich immernoch ;)

Gestern Abend hab ich wieder ein paar Turniere gespielt und bei einem gings an den Finaltable. 10$ rebuy bei Betsson, ein Turnier das ich wärmstens empfehlen kann. Ich habe das Turnier jetzt zweimal gespielt, schon beim ersten fand ich das Spiel extrem passiv. Das gleiche war diesmal der Fall und so konnte ich als Tablechef easy zum final Table cruisen.

Am Final Table startete ich auf Position 4 mit 220K (CL 1.100K) und hatte leider keine Karten als das All-in Fest los ging. Als 4. an den Tisch gegangen und als 4. das Turnier beendet (von ca. 600).  Also ganz OK.





Sonntagsturniere und mehr

14 10 2008

Nach meinem 15. Platz letzen Sonntag, hatte ich mir vorgenommen noch eine Gute Platzierung hinterher zu legen. Den Nachmittag hatten Oma, Chris und ich auf dem Golfplatz verbracht. Da man ja nicht umsonst Pokerspieler ist ging es um 300 EUR und eine Cola – Winner takes all. Gewonnen habe ich nicht, aber dafür habe ich den längsten Drive unserer Golfgeschichte geschlagen. 18 Loch (par 5), am Loch davor hatte ich den 1. Ball rausgehookt und den 2. in der Sonne verloren, deshalb wollte ich noch ein gutes Loch spielen. Volle Konzentration beim Abschlag, leichter Rückenwind – BAMMM – der Ball Flog und Flog, mein erster 300 m Drive! Nach dem Drive hatte ich noch ein 7er rein, den Eagle (!) Put hab ich leider nicht versenkt, aber dafür den Birdie Put.

Zu hause angekommen habe ich mich gleich bei folgenden Turnieren angemeldet: Betsson Big Deal (300$), Party Poker 300K (200$) und iPoker 250K (300$).

Bettson fing als erstes an, ich hatte einen ziemlich chilligen Tisch erwischt und lag bei der ersten Pause etwas über avg. Kurz vor der 2. Pause bekomme ich QQ auf dem Button, der Spieler im CO raised standard auf 3BB, ich gehe All-in mit 20 BB, weil ich keine lust habe gegen einen 3 outer zu verlieren. er instacalled für 90% seines Stacks mit AJo und flopt, wie solles anders sein, ein Ass… Adios vom ersten Turnier. Grade aus dem ersten Turnier rausgeflogen, bekomme ich bei Party QQ – da ich schon etwas short bin pushe ich UTG und UTG +1 called mit KQs. Man sollte es nicht glauben, aber schon wieder Fliege ich mit QQ aus dem Turnier – mein Gegner bastelt sich irgendwie einen Flush…

Bei iPoker läuft es besser, ich habe den Tisch total unter Kontrolle und gehe mit 2,5x avg in die Pause. Nach der Pause wird mein nächstes großes Paar gebusted – diesmal AA. Ein Volldonk called meinen 3Bet All-in mit A6soooooted und flopt einen Flush – drawing dead baby! Naja, weiter geht’s, ich hatte immer noch 4K, was zu dem Zeitpunkt ca avg war. Nach einem River Beat (calling station konnte sein A4, A high und Gutshot nicht folden), war ich auf 2K und danach Carddead – Exit kurz nach der 2. Pause.

Man kann also schon sagen, dass Fortuna mir nicht besonders gnädig gestimmt ist. Es kann nur besser werden – hoffentlich…

Beim Cash Game läuft es wenigstens einigermaßen rund, konnte den NL200 Lagtards bei iPoker ein paar Buy-ins abzwacken.








%d Bloggern gefällt das: