Sonntagsturniere und mehr

14 10 2008

Nach meinem 15. Platz letzen Sonntag, hatte ich mir vorgenommen noch eine Gute Platzierung hinterher zu legen. Den Nachmittag hatten Oma, Chris und ich auf dem Golfplatz verbracht. Da man ja nicht umsonst Pokerspieler ist ging es um 300 EUR und eine Cola – Winner takes all. Gewonnen habe ich nicht, aber dafür habe ich den längsten Drive unserer Golfgeschichte geschlagen. 18 Loch (par 5), am Loch davor hatte ich den 1. Ball rausgehookt und den 2. in der Sonne verloren, deshalb wollte ich noch ein gutes Loch spielen. Volle Konzentration beim Abschlag, leichter Rückenwind – BAMMM – der Ball Flog und Flog, mein erster 300 m Drive! Nach dem Drive hatte ich noch ein 7er rein, den Eagle (!) Put hab ich leider nicht versenkt, aber dafür den Birdie Put.

Zu hause angekommen habe ich mich gleich bei folgenden Turnieren angemeldet: Betsson Big Deal (300$), Party Poker 300K (200$) und iPoker 250K (300$).

Bettson fing als erstes an, ich hatte einen ziemlich chilligen Tisch erwischt und lag bei der ersten Pause etwas über avg. Kurz vor der 2. Pause bekomme ich QQ auf dem Button, der Spieler im CO raised standard auf 3BB, ich gehe All-in mit 20 BB, weil ich keine lust habe gegen einen 3 outer zu verlieren. er instacalled für 90% seines Stacks mit AJo und flopt, wie solles anders sein, ein Ass… Adios vom ersten Turnier. Grade aus dem ersten Turnier rausgeflogen, bekomme ich bei Party QQ – da ich schon etwas short bin pushe ich UTG und UTG +1 called mit KQs. Man sollte es nicht glauben, aber schon wieder Fliege ich mit QQ aus dem Turnier – mein Gegner bastelt sich irgendwie einen Flush…

Bei iPoker läuft es besser, ich habe den Tisch total unter Kontrolle und gehe mit 2,5x avg in die Pause. Nach der Pause wird mein nächstes großes Paar gebusted – diesmal AA. Ein Volldonk called meinen 3Bet All-in mit A6soooooted und flopt einen Flush – drawing dead baby! Naja, weiter geht’s, ich hatte immer noch 4K, was zu dem Zeitpunkt ca avg war. Nach einem River Beat (calling station konnte sein A4, A high und Gutshot nicht folden), war ich auf 2K und danach Carddead – Exit kurz nach der 2. Pause.

Man kann also schon sagen, dass Fortuna mir nicht besonders gnädig gestimmt ist. Es kann nur besser werden – hoffentlich…

Beim Cash Game läuft es wenigstens einigermaßen rund, konnte den NL200 Lagtards bei iPoker ein paar Buy-ins abzwacken.





Sonntags Tours

10 08 2008

Golfen wurde nicht, hat zu doll geregnet… Und ich war noch ein beden müde von gestern Nacht.

Wie angekündigt habe ich nur zwei Turniere gespielt. Das Sunday Warmup (jetzt mit 750K G) und das 300+20$ Big Deal 150K G bei Betsson. Das Warmup lief mies, mit AK vs 99 gecrippled worden, Flop: 49A, Turn Blank, und die letzten Chips gingen in die Mitte. TPTK folde ich nicht bei so nem großen Turnier… Letztendlich 20 Minuten später mit AK gegen KK raus geflogen. 4 Minuten vor der ersten Pause.

Bei Betsson liefs besser, aber Rollercoaster deluxe, auf 4,5K hoch, wieder auf 3K, dann wieder auf 5K und wieder runter… dann habe ich zwei große Pötte gewonnen und konnte mich auf 10K halten. Das Niveau ist relativ niedrig für ein 300$ Turnier, super viele Limper und Click-Raiser. Hab dann 1/3 gegen mit nem Bluff verloren – never bluff a callingstation. Ich hab 77 im BB und calle seinen 900 (3x bb) raise, flop QT4 – ich bette Pot und er called für seine letzen Chips mit 99. Nice call baby! Damit bin ich auf 6,5K. Im nächsten BB habe ich QJs alle folden zum buttom, standard 3xBB Raise. Re-steal time ich pushe und er called für 2/3 seines Stacks mit A2o! Keine hilfe Adios! Ca. 120/460. Nichts zum feiern, aber das Turnier werde ich öfter spielen.








%d Bloggern gefällt das: