Es ist mal wieder Zeit

25 08 2009

Ich musste aus zeitlichen Gründen ein paar Posts aufschieben, aber jetzt muss es dann auch mal wieder weitergehen… ein Blog ohne Updates ist ja nicht grade das Gelbe vom Ei.

Bei Titan Poker lief überhaupt nichts, aber ich habe auch nicht besonders viele Turniere gespielt, deshalb zweifel ich etwas daran, ob es etwas mit den gesponserten Sonntagsturnieren wird. Falls nicht ist es kein Beinbruch, wäre natürlich nice aber nicht zwingend notwendig. Mein Stakingangebot steht immer noch, ich werde hierzu jedoch noch einen gesonderten Post schreiben.

LuckyAce hat mir das leben etwas schwer gemacht, wie am folgenden Graf zu erkennen ist, immer all-in mit der besten Hand, aber dann kam der Suckout. Hier die besten Beispiele alle NL100, ich verzichte mal auf die Hand Histories. 33 auf nem K3x Board, wir enden All-in und mein Gegner zeigt, KQo und verliere den Pot gegen runner runner Flush. Ein Paar später verliere ich gegen den gleichen Donk mit AA gegen TT all-in preflop, River T. Dann noch in der gleichen Session AT vs A2, Flop AT2, wir enden All-in und der Turn bringt eine dreckige 2 ;)! That’s Poker.

-ev

Die obere Kurve zeigt den All-in EV und die Untere das reale Resultat.

Die letzten Sessions liefen um einiges besser, aber es konnte auch nicht mehr schlimmer werden.





Erster Final Table

7 01 2009

Der erste Final Table für 2009 ist realität. Gestern Abend habe ich bei iPoker zusammen mit 240 anderen das 6K Guaranteed gespielt. Nach einem miesen Start habe ich nur noch Push and Pray Poker gespielt und plötzlich war ich mit 50 Spielern nach in der Top 10. Für die Top 30 gabs Geld, also hab ich mit 40 Mann nach noch mal Vollgas gegeben. Nach 5-6 erfolgreichen Resteals, war ich auf dem 2. Platz als die Bubble geplatzt ist. Alle wollte sich ins Geld retten und haben gnadenlos gefoldet.

Nach einem double mit AA gegen AQ (gegen den einzigen der mich gedeckt hatte) war ich Chipleader (noch 25 Spieler) und konnte so bequem an den Final Table cruisen. Leider habe ich in der 5. Hand am FT meinen Stack einem Resteal halbiert – KK wollte er dann doch nicht folden ;). 20 Minuten Später hieß es dann auf dem 6. Platz tschüss – AKs vs 55 – flop 5 und meine Farbe wollte einfach nicht kommen.

Am Sonntag gabs noch einen kleinen Cash bei Party Poker 300K, nix dolles aber immerhin ITM.

Cash Game läuft so lala – bin in ein Paar dicke Setups und Riverbeats gelaufen, die ein paar Stacks gekostet haben. Cash Games spiele ich dieses Monat auschließlich bei Betsson, um ordentlich Punkte für das $7.000 Big-Blind Point Race zu sammeln. Das 1.000$ Ticket fürs Betsson Grand Tournament ist schon sehr verlockend.





13,5 Buy-ins up im Dezember

17 12 2008

Der wechsel zu Betsson hat sich gelohnt, ich habe fast meine gesammte Rolle zu Betsson geshipt und dann ausschließlich NL100 HU und SH gegrindet. Tours habn mich in letzter Zeit nur gefrustet, deshalb habe ich ganz die Finger davon gelassen.

Am Anfang ging es erstmal mit 5 Buy-ins runter, u.a. AA vs KK – river K, KK vs AA – kein K, Set gegen Set, also einfach nur Setups, die sich von alleine Spielen. Ab der 2. Session war die Varianz dann auf meiner Seite und ich bin jetzt 13,5 Buy-ins im Plus. Diesen Monat werde ich höchstens noch 3-4K Hände spielen, wenn es so weiter läuft werde ich diesen Monat evt. 15-17 Buy-ins einfahren, war natürlich nicht verkehrt wäre.

$7.000 Rake Race
Ab Januar gibt’s es noch einen kleinen extra Bonus in Form eines Rake Races. Von Januar bis März veranstaltet Big-Blind ein Rake Race, wo es um $7K geht, da werd ich mir natürlich eine Kleinigkeit von sichern! Hier gibt’s mehr Infos zum Rake Race –> Big-Blind Rake Race





Mein erster Red Pro

18 10 2008

Gestern habe ich seit langen mal wieder bei Full Tillt gespielt und hab da gleich mal Dave Colclough gebusted. Er hat versucht mich zu bluffen, aber nicht mit mir ;) Naja, ich hab 2nd Nuts geturned, von daher hatte ich keine schwere Entscheidung. War die ganze Zeit recht gut dabei, aber musste mich leider verabschieden, als ich A6 auf dem button hatte, leider hatte BB AK.

Cash games laufen auch ganz OK vor allem NL 100 bei Betsson, da sind echt ein paar Volldonks unterwegs.

Hier noch eine NL200 Hand bei iPoker  – risk and reward.

CD Poker 1.00/2.00, hand converted by the iPoker Converter at Talking-Poker

saw flop | saw showdown

Button ($374.80)
SB ($220.00)
BB BB ($602.50)
UTG ($193.00)
UTG+1 UTG+1 ($136.90)
CO Hero ($206.10)

Preflop: Hero is in the CO with 6 5
1 fold, UTG+1 raises to 8.00, Hero calls 8.00, 2 folds, BB calls 6.00.

Flop (25.00) 7 4 T
BB checks, UTG+1 bets 20.00, Hero calls 20.00, BB raises to 80.00, UTG+1 moves all-in for 108.90, Hero moves all-in for 198.10, BB calls 118.10.

Turn (570.10) A

River (570.10) 8

Hero shows 6 5

Hero wins 570.10 with A straight, Eight high





HU NL100

27 08 2008

Ich habe die letzten Tage mal wieder ein bisschen Heads-up gespielt. Ich wechsle immer mal zwischen HU und 6 Max, damit es nicht langweilig wird. HU läuft 1a, es ist einfach witzig, wenn man sieht, was für heftige Leaks viele HU Spieler haben. Die typischsten Fehler sind: Limpen, keine Turn-Raises, einfach generell zu passiv. So lange wie ich mich auf 15-25 BB/100 halten kann, werd ich auf jeden Fall beim HU bleiben ;)

Ich werde die Tage noch ein paar Beispielhände posten.

Vor der HU Session habe ich noch 3 Turniere gespielt – das gemütlichste war das Big-Blind Turnier, wie immer gute Stimmung, leider bin ich durch einen Riverbeat raus geflogen. Dann hab ich noch ein 30$ Tour bei Stars gespielt, im oberen Viertel ausgeschieden. Zu guter letzt gab es noch einen Final Table beim CD Poker 100+9$ 5K Guaranteed.

Der gestrige Geburtstag verlief ruhig, ich war gemütlich mit meiner Freundin bei Essen. 4 Gänge und sehr guter Wein, also alles was das Herz begehrt!








%d Bloggern gefällt das: