Frohe Ostern!

23 04 2011


Es ist schon etwas her seit dem letzten Eintrag, hab oft daran gedacht, dass ich mal wieder etwas schreiben müsste. Jetzt hab ich endlich mal den Gedanken in die Tat umgesetzt.

In den letzten Monaten ist nicht so sehr viel passiert, da ich aufgrund von Meniskusproblemen, und daraus entstandener OP recht unmobil war. Pokermäßig sind die most notables 2 Top 20 Runs bei Party Pokers 250K, beide male etwas ungünstig raus geflogen, that’s poker… Dazu später vielleicht mehr. Cashgames hab ich ein beden liegen lassen, da die letzten beiden Sessions ein nettes Loch von 1,5K in meiner Bankroll hinterlassen haben.

Comeback bei SunPoker mit recht gutem Start, habe da jetzt 16 Turniere gespielt, 6 ITM, davon 3 Final Table. Beste Platzierung war bisher ein 3. Platz, aber da sollte im Laufe der nächsten Tage mehr drin sein.

Ich muss los, der Einkauf wartet – frohe Ostern!





Sonntagstours

13 10 2009

Immer wieder Sonntags… Vorher nochmal ein kleiner Abstecher – ich war am Samstag etwas mit zwei Freunden feiern.  Auf dem Weg von der einen zur anderen Bar,  fängt der eine der beiden von einem Tennisspiel zu berichten, bei dem Gus Hansen auf der Nebenbahn gas gegeben hat. Daraufhin der andere: Mal sehen, ob er heute Nacht wieder in der Bar ist.  Der ist immer da, wenn ich da bin. Und so war es dann auch, Gus war auch diesen Samstag in der Bar.

Sonntag kurz vor 7 Uhr ging’s bei Party Poker mit dem 300K los. Dann stand noch das iPoker 1 Mil. GTD, 100K bei Boss und das Sunday Brawl bei Full Tilt auf dem Programm. Bei allen liefs beschissen – die beste Platzierung war ein 3xx Platz beim Brawl. Bei Party Poker mit KK vs QQ gecrippled worden und dann mit AK vs middle pair gebusted. Bei Boss mit KK vs QQ gebusted, bei ipoker mit QQ gegen 79o. One of these days.

Die nächsten Sonntage werde ich erstmal eine Sonntagstours Pause einlegen – wenn man schlecht läuft, sind die Tours einfach zu teuer ;)





Es ist mal wieder Zeit

25 08 2009

Ich musste aus zeitlichen Gründen ein paar Posts aufschieben, aber jetzt muss es dann auch mal wieder weitergehen… ein Blog ohne Updates ist ja nicht grade das Gelbe vom Ei.

Bei Titan Poker lief überhaupt nichts, aber ich habe auch nicht besonders viele Turniere gespielt, deshalb zweifel ich etwas daran, ob es etwas mit den gesponserten Sonntagsturnieren wird. Falls nicht ist es kein Beinbruch, wäre natürlich nice aber nicht zwingend notwendig. Mein Stakingangebot steht immer noch, ich werde hierzu jedoch noch einen gesonderten Post schreiben.

LuckyAce hat mir das leben etwas schwer gemacht, wie am folgenden Graf zu erkennen ist, immer all-in mit der besten Hand, aber dann kam der Suckout. Hier die besten Beispiele alle NL100, ich verzichte mal auf die Hand Histories. 33 auf nem K3x Board, wir enden All-in und mein Gegner zeigt, KQo und verliere den Pot gegen runner runner Flush. Ein Paar später verliere ich gegen den gleichen Donk mit AA gegen TT all-in preflop, River T. Dann noch in der gleichen Session AT vs A2, Flop AT2, wir enden All-in und der Turn bringt eine dreckige 2 ;)! That’s Poker.

-ev

Die obere Kurve zeigt den All-in EV und die Untere das reale Resultat.

Die letzten Sessions liefen um einiges besser, aber es konnte auch nicht mehr schlimmer werden.





Noch ein OK Cash, am nächsten Final Table

31 07 2009

Man muss die Welle reiten, so lange sie warm ist – getreu dem Motto habe ich gestern nach der Arbeit wieder 5-6 Turniere bei SunPoker gestartet.
Aus zwei der Turniere bin ich gegen runner runner rausgeflogen – erst runner runner Flush gegen mein Top Par. Dann runner runner Straight, wo mein All-in mit 88 auf einem 235 Board von 77 gecalled wird. Turn 6, River 4 – Ouch und Exit. In den anderen Turnieren bin ich mit Flips raus geflogen – win some, lose some.

Anders lief es beim 6K $3 Rebuy. Nach der ersten Stunde hatte ich 13K Chips, dann ist eine Stunde lang nichts passiert, bis zu dieser Hand. Als Vorgeschichte muss man anmerken, dass ich eine Stunde so gut wie keine Pötte gespielt habe, und nur zwei Hände zum Showdown kamen AK und AQ.

Nun zur Hand: Blinds 200/400, Ante: 50
Ich sitze im Small Blind mit T7s
UTG +1 öffnet mit einem Klickraise (ziemlich schwacher Spieler, hat öfter mal schwach eröffnet und dann den Flop gefoldet)
alles folded zu mir – eigentlich wollte ich folden, aber dann entschließe ich mich doch für einen Re-steal und schicke meinen Stack (ca. 11K) in die Mitte. Zu dem Zeitpunkt waren noch etwa 150/600 im Turnier.
BB mucked
UTG+1 überlegt etwas und called donkish mit KQs für 70% seines Stacks. Pech für ihn, der Turn bringt meinen Flush.

Das war die Schlüsselhand im Turnier, da ich von da an den Tisch dominiert habe, und jede Runde 2-3 Mal Blinds und Antes klauen konnte.

Bis zum und am Final Table lief alles nach Plan und somit startete als 2. am Final Table und beendete ihn auch als 2. Ich bin HU mit einem Flush in ein Full House gerannt und hatte danach noch 5 Big Blinds.

Es läuft im Moment und am Wochenende wird die Welle weiter geritten!

Ich diesem Sinne schönes Wochenende!





Immer munter hoch und runter

2 07 2009

… und das in allen möglichen Lebenslagen.

Fangen wir mal mit dem Thailand Urlaub an. Ich spiele immer 2-3 richtig gute session und dann kommt eine, wo alles schief läuft standard Setups, verpasste Flops und sehr, sehr viele Draws ins nirgendwo. Heftig war eine session wo ich am gleichen Tisch zweimal mit middle set in ein top set gerannt bin, beim zweiten mal wars ein 220 Pot. Kurz darauf gings dann steil nach oben in einer Kombination aus einer super NL200 Short Stacking Session, gefolgt von einer genau so guten NL 50 Session.

Short Stacken ist so ’ne Sache eigentlich mag ichs nicht besonders, weil es ziemlich öde ist und nicht viel mit Pokern zu tun hat. Auf der anderen Seite gibt es extrem viele schlechte NL200 Spieler bei LuckyAce, wodurch mam extrem viel Value hat, wenn die Hände halten.  Heute hielten sie keinen meter was wieder eine kleine abwärts Kurve zur Folge hatte. Ich werde wahrscheinlich den mittelweg gehen und Full Stack NL100 spielen.

Den Grafen liefere ich ASAP nach, ich sitze grade vor meinem „richtigen Computer“ und HEM liegt auf dem Notebook.

Beim Golfen geht’s ähnlich – par, bogie, par, par und dann kommt irgendwann das Disaster und mein Spiel fliegt völlig auseinader. Golf kann sowas von brutal sein, alle die selbst spielen, können mir da sicher beipflichten.

Zu guter letzt: Ich habe aufgrund des Big-Blind.com SNG Leader Boards wieder angefangen etwas SNGs zu spielen. Ich bin im Plus, aber erfolgreich ist was anderes. Die Preise für das Leader Board sind etwas umgemacht worden und es geht jetzt statt des Graz Tickets um $3.600 Cash Preisen verteilt auf zwei Leader Boards zu je $1.800 – die Top10 bekommt die Preise. Es sieht so aus als würden nur um die 15-20 Spieler teilnehmen, da rechne ich mir trotz meiner bescheidenen SNG Skills ganz gute chancen aus. Auf Big-Blind.com gibts mehr infos zum Leader Board.





5K für Thailand – Woche 4

24 06 2009

Diese Woche habe ich wieder ein bisschen gespielt, nach einigen Rollercoaster Sessions bin ich auf einem Plus von ca. $80 gelandet. Nichts zum Feiern, aber immerhin im Plus. Sehr viele Setups – Set vs River Straight, Set vs River Flush, two pair vs Set, usw. die Klassiker halt. Bei besseren Spielern, hätte ich ein dickes Minus eingefahren, aber dank der LuckyAce Donks bin ich im Plus.

Folgende beschreibt das Niveau ganz gut – Big Blind special ;) :

***** LuckyAce Poker Hand History for Game 197138437 *****
$50.00 USD NL Texas Hold’em – Monday, June 22, 10:18:35 ET 2009
Table Chia (Real Money)
Seat 2 is the button
Seat 2: HERO ( $44.25 USD )
Seat 5: raffi25 ( $50.60 USD )
raffi25 posts small blind [$0.25 USD].
HERO posts big blind [$0.50 USD].
** Dealing down cards **
Dealt to HERO [  5s 3d ]
raffi25 raises [$0.75 USD]
HERO calls [$0.50 USD]
** Dealing Flop ** [ 5d, 5c, 3c ]
raffi25 bets [$0.50 USD]
HERO calls [$0.50 USD]
** Dealing Turn ** [ Jd ]
raffi25 bets [$49.10 USD] <– LOL – im Pot sind $3 und Donk shoved $50…
HERO calls [$42.75 USD]
** Dealing River ** [ Kh ]
HERO shows [5s, 3d ]
raffi25 shows [Ks, Jc ]
HERO wins $87.50 USD from main pot
raffi25 wins $6.35 USD from main pot

woche4





€2.000 CAPT Graz Buy-in SNG Leader Board

15 06 2009

CAPTgrazPG

Hier noch mal das Banner von der Big-Blind CAPT Graz Promo.

Die Preise im Überblick
1. Platz: €2.000 CAPT Graz Main Event Buy-in
2. Platz: $250
3. Platz: $200
4. Platz: $150
5. Platz: $100
6.-10- Platz: $20

Normal nehmen 30-50 Spieler an den Big-Blind Promotions teil, deshalb hat man eine ziemlich gute Chance das Ticket zu gewinnen!

Alle Spieler, die über den Poker & Golf Blog bei SunPoker angemeldet sind, können auch an der Promotion teilnehmen. Alle Teilnehmer müssen sich jedoch noch im Poker Forum von Big-Blind für das Leader Board anmelden.

Die offizielle SunPoker.com Website mit Promo Infos
Details und Regeln bei Big-Blind.com








%d Bloggern gefällt das: