Test Sponsorship bei Titan Poker

3 08 2009

Im Moment Passiert recht viel: MTTs laufen ganz OK, ich hab das Big-Blind.com SNG Leader Board gewonnen und gleichzeitig auch am meisten geraked und jetzt hat Titan Poker auch noch angeboten mich in Online Turnieren zu unterstützen.

Am besten fange ich mit dem SNG Leader Board an. Es haben nur 12-13 Spieler mit gemacht, also super Value bei einem Preisgeld von insgesamt $1.800 für die Top10. Ich habe jetzt $600 für den ersten Platz eingestrichen und nochmal $100, weil ich am meisten gereaked habe. Nimmt man mit, vorallem weil der Aufwand sehr gering war – ich habe ca. 100 SNGs gespielt und dabei Profit von $170 gemacht. Insgesammt habe ich somit ca.  $9/SNG verdient.  Ship it ;)

titanAnfang letzer Woche meldete sich Titan Poker per Mail bei mir, weil Ihnen mein Blog ins Auge gefallen war. Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich diesen Monat mit einem kleinem Sponsorship bei kleineren Turnieren anfange. Wenn es OK läuft, bezahlt mir Titan Poker  jeden Sonntag das Buy-in für das 250K. Da hätte ich natürlich nichts gegen, deshalb muss ich diesem Monat mal etwas konzentriert bei Titan gas geben.

Wenn Titan mir die Chance gibt, kann ich das gleiche tun. Deshalb schicke ich ein paar Spieler mit einem Staking bei Titan Poker ins rennen. Jeder Spieler bekommt $50 von mir und kann davon entweder, Turniere und SNGs mit max Buy-in von $5 spielen, oder NL5 Cash Games. Die einzige Voraussetzung ist, das man noch kein Konto bei Titan Poker hat und sich über meinen Blog bei Titan anmeldet. Bei Interesse bitte einen Kommentar mit einer kurzen Beschreibung deiner Pokerskills hinterlassen, ich melde mich dann bei den Spielern die vielversprechend klingen – ich werde 5-10 Spielern die Möglichkeit geben sich zu beweisen.

Am Freitag hat es mich mal wieder in den lokalen Poker Club getrieben, leider ohne Flaute auf der ganzen Linie. Erst hatte ich kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu. Im Turnier bekam ich keine Karten und nach dem Turnier, saß ich im wildesten NL200 Cashgame, dass man sich vorstellen kann. Und wieder keine Karten. Shit happens.

Advertisements




Immer munter hoch und runter

2 07 2009

… und das in allen möglichen Lebenslagen.

Fangen wir mal mit dem Thailand Urlaub an. Ich spiele immer 2-3 richtig gute session und dann kommt eine, wo alles schief läuft standard Setups, verpasste Flops und sehr, sehr viele Draws ins nirgendwo. Heftig war eine session wo ich am gleichen Tisch zweimal mit middle set in ein top set gerannt bin, beim zweiten mal wars ein 220 Pot. Kurz darauf gings dann steil nach oben in einer Kombination aus einer super NL200 Short Stacking Session, gefolgt von einer genau so guten NL 50 Session.

Short Stacken ist so ’ne Sache eigentlich mag ichs nicht besonders, weil es ziemlich öde ist und nicht viel mit Pokern zu tun hat. Auf der anderen Seite gibt es extrem viele schlechte NL200 Spieler bei LuckyAce, wodurch mam extrem viel Value hat, wenn die Hände halten.  Heute hielten sie keinen meter was wieder eine kleine abwärts Kurve zur Folge hatte. Ich werde wahrscheinlich den mittelweg gehen und Full Stack NL100 spielen.

Den Grafen liefere ich ASAP nach, ich sitze grade vor meinem „richtigen Computer“ und HEM liegt auf dem Notebook.

Beim Golfen geht’s ähnlich – par, bogie, par, par und dann kommt irgendwann das Disaster und mein Spiel fliegt völlig auseinader. Golf kann sowas von brutal sein, alle die selbst spielen, können mir da sicher beipflichten.

Zu guter letzt: Ich habe aufgrund des Big-Blind.com SNG Leader Boards wieder angefangen etwas SNGs zu spielen. Ich bin im Plus, aber erfolgreich ist was anderes. Die Preise für das Leader Board sind etwas umgemacht worden und es geht jetzt statt des Graz Tickets um $3.600 Cash Preisen verteilt auf zwei Leader Boards zu je $1.800 – die Top10 bekommt die Preise. Es sieht so aus als würden nur um die 15-20 Spieler teilnehmen, da rechne ich mir trotz meiner bescheidenen SNG Skills ganz gute chancen aus. Auf Big-Blind.com gibts mehr infos zum Leader Board.





€2.000 CAPT Graz Buy-in SNG Leader Board

15 06 2009

CAPTgrazPG

Hier noch mal das Banner von der Big-Blind CAPT Graz Promo.

Die Preise im Überblick
1. Platz: €2.000 CAPT Graz Main Event Buy-in
2. Platz: $250
3. Platz: $200
4. Platz: $150
5. Platz: $100
6.-10- Platz: $20

Normal nehmen 30-50 Spieler an den Big-Blind Promotions teil, deshalb hat man eine ziemlich gute Chance das Ticket zu gewinnen!

Alle Spieler, die über den Poker & Golf Blog bei SunPoker angemeldet sind, können auch an der Promotion teilnehmen. Alle Teilnehmer müssen sich jedoch noch im Poker Forum von Big-Blind für das Leader Board anmelden.

Die offizielle SunPoker.com Website mit Promo Infos
Details und Regeln bei Big-Blind.com





Vom SNG Fisch zum SNG Master

11 06 2009

Das ist der Plan! SNGs waren nie meine große Stärke, obwohl ich mal ne zeitlang recht erfolgreich $10 HU SNGs gespielt habe, aber das ist auch schon Ewigkeiten her. Der Grund für den Sinneswandel ist eine neue Promotion von meinem Freunden bei Big-Blind.com – Big-Blind veranstaltet zusammen mit SunPoker ein Privates SNG Leader Board bei dem es um Preise im Wert von $3.600 geht. Für den Gewinner gibt es das €2.000 Buy-in für den CAPT Graz Main Event, welches ich mir natürlich gerne sichern würde.

Weitere Infos zum Big-Blind CAPT Graz SNG Leader Board
Spieler die sich über den Link in diesem Blog bei SunPoker angemeldet haben können auch teilnehmen!

Ich werde den rest des Monats weiter für Thailand „sparen“ und dann Anfang Juli mit den SNGs gas geben. Vorher heißt es jedoch SNG Theorie pauken, wie nichts gutes.





Golf, Poker – von allem etwas

22 04 2009

Ich bin zwischenzeitlich noch einmal mehr auf dem Platz gewesen, das kurze Spiel ist immer noch reudig, aber das wird sich auch nicht ändern bevor ich mehr Zeit zum Trainieren habe. Also werde ich mich noch bis Ende Mai damit rumärgern müssen.

Am Donnerstag geht es für eine Woche nach Dallas – Kasino Technisch scheint es da eher Flaute zu sein, aber dafür gibt es ein paar wirklich nette Golfplätze in der Gegend. Da werde ich wohl ein Bisschen von meiner Bankroll in Greenfees investieren müssen. Ich freu mich schon richtig endlich mal wieder auf einem schön gepflegtem US Green zu Putten, jeder der es ausprobiert hat, kann das sicher nachvollziehen.

beat-ziig-grGepokert hab ich auch ein wenig, die Motivation ist wieder da. Ich Spiel zwar im Moment nicht viel, aber wenn dann top motiviert! Ab Mai gibt’s wieder eine klasse Promo bei Big-Blind. 9 Spieler bekommen die Chance in einen SNG gegen Ziigmund anzutreten. Ja, genau der Ziigmund aus dem Fernsehen und von Full Tilt! Es gibt zwei Möglichkeiten sich für den SNG zu qualifizieren: 1) Man macht den 1. oder 2. Platz bei einem von drei Qualifikationsturnieren. 2) Man ist einer der 3 Spieler die am meisten Rake produziert haben. Ich werde mich bei beiden Möglichkeiten versuchen, ein kleines SNG gegen Ziig wär schon eine feine Sache. Mehr Info zum Beat Ziigmund Contest.





Live Poker: €100 SNG

20 03 2009

Meinen Vorsatz mehr Live zu spielen halte ich ganz gut ein. Heute stand ein €100 SNG mit 2nd Chance auf dem Programm. Leider wurde die zweite Chance nur von 3 Spielern genutzt, was den Preispool auf €1300 brachte, eigentlich auch irrelevant, weil ich als 5. gebusted bin. Blind Battel KJs vs AQ, preflop All-in. Auf dem Turn kam ein König rein gesegelt, aber der River brachte leider ein rotes Ass. Kann man nix machen, ich hab noch ein wenig mit den anderen geplaudert und bin dann nach hause gegangen.

Am Samstag veranstaltet die Poker Seite Big-Blind ein $500 Freeroll, weitere Infos direkt bei Big-Blind.  Ich kann nur jedem empfehlen teilzunehmen, die Turniere sind immer super chillig und meistens nicht all zu gut besucht = +EV.





Juicy Cash

2 03 2009

chipsAm Mittwoch war etwas Live Poker angesagt. Erst ein €100 SNG, welches nicht grade erfolgreich war 5/8. Nicht gut gespielt und auch nicht grade besonders gut getroffen. Dafür liefs beim 1/2 Cash Game umso besser. Wie immer mit Straddle und massig Action, als wir um 1.00 aufgehört haben zu spielen lagen knapp €4.000 in der Kasse, wovon ich 800 in Chips vor mir liegen hatte, bei einem Buy-in von 250.

Also ein recht erfolgreicher Abend. Das erfolgsrezept war einfach – meine Hände haben gehalten…

Eigentlich wollte ich Samstag auch Live Spielen, aber irgendwie war das Sofa zu gemütlich.








%d Bloggern gefällt das: