Sieg mit Ansage ;)

24 04 2011

Gestern hatte ich noch geschrieben: „Beste Platzierung war bisher ein 3. Platz, aber da sollte im Laufe der nächsten Tage mehr drin sein.“. Zack bum, gesagt, getan und gestern Nacht den Sieg bei einen kleinem Turnier bei SunPoker gesichert. 3 Handed sah es noch nicht nach Sieg aus, aber ich konnte mich ohne Karten zu bekommen auf 10-20BB halten. Nachdem ich 2x durch den Chipleader gedoppelt habe, danach den anderen anderen vor die Tür gesetzt habe, hatte ich Heads-Up einen 2:1 Chiplead. HU war nicht unbedingt die große Stärke meines Gegners, den ich  easy runter grinden konnte.

Heute Abend stehen u.a. das 250K bei Party Poker und das 200K bei SunPoker auf dem Programm.





ship it – 2 final table an einem Abend, 1.&2. Platz

7 10 2010

Der Abend fing mies an, aber die letzten beiden Turniere waren 2 Final Table. Ein Sieg und ein zweiter Platz – ship it!

Jetzt hat der Tournament Bug mich in Beschlag genommen. Waren zwar beides nur kleine Cashes  aber zusammen fast 800 Bucks.  Jetzt erschma ab ins Bett, morgen muss ich früh Raus.





Sonntagstours

13 10 2009

Immer wieder Sonntags… Vorher nochmal ein kleiner Abstecher – ich war am Samstag etwas mit zwei Freunden feiern.  Auf dem Weg von der einen zur anderen Bar,  fängt der eine der beiden von einem Tennisspiel zu berichten, bei dem Gus Hansen auf der Nebenbahn gas gegeben hat. Daraufhin der andere: Mal sehen, ob er heute Nacht wieder in der Bar ist.  Der ist immer da, wenn ich da bin. Und so war es dann auch, Gus war auch diesen Samstag in der Bar.

Sonntag kurz vor 7 Uhr ging’s bei Party Poker mit dem 300K los. Dann stand noch das iPoker 1 Mil. GTD, 100K bei Boss und das Sunday Brawl bei Full Tilt auf dem Programm. Bei allen liefs beschissen – die beste Platzierung war ein 3xx Platz beim Brawl. Bei Party Poker mit KK vs QQ gecrippled worden und dann mit AK vs middle pair gebusted. Bei Boss mit KK vs QQ gebusted, bei ipoker mit QQ gegen 79o. One of these days.

Die nächsten Sonntage werde ich erstmal eine Sonntagstours Pause einlegen – wenn man schlecht läuft, sind die Tours einfach zu teuer ;)





iPoker – 250K

4 10 2009

Die erste Stunde ist gespielt und mein Chipcount sagt 4,5K. Bisher ist nichts dolles passiert. Folgende Hand ist die einzige, die erwähnenswert ist.

No Limit Holdem Tournament • 10 Players
$250,000 Guaranteed Buy-In: $300+$20

Generated by weaktight.com

UTG sparrowy 4,470
UTG+1 marcuswallas 8,843
UTG+2 AgentSmit 5,960
MP1 NutsitTaas 6,018
MP2 Hero 3,695
MP3 MrMethane 4,955
CO mactilt57 4,945
BTN Ruwww 7,155
SB ShipItSirTYVM 4,740
BB AlbertoKnox 4,175

Blinds 25/50

  • Pre-Flop (75, 10 players)Hero is MP2
  • cA sK
1 fold, marcuswallas raises to 150, 2 folds, Hero calls 150, 1 fold, mactilt57 calls 150, 3 folds

  • Flop (525, 3 players)
  • d2 dJ s5
marcuswallas bets 50, Hero calls 50, mactilt57 calls 50

  • Turn (675, 3 players)
  • c8
marcuswallas bets 169, Hero raises to 450, mactilt57 folds, marcuswallas calls 281

  • River (1,575, 2 players)
  • cQ
marcuswallas checks, Hero bets 850, marcuswallas folds

  • Final Pot: 2,425
  • Hero shows
  • cAsK
  • Hero wins 2,425 ( won +925 )
  • mactilt57 lost –200
  • marcuswallas lost –650

Ich konnte ihn einfach nicht auf eine Hand setzen, mit der meinen Riverbet callen kann, was dann auch an dem war.

Update: Exit 20 min nach der Pause…

No Limit Holdem Tournament • 10 Players
$250,000 Guaranteed Buy-In: $300+$20
Generated by weaktight.com.

UTG marcuswallas 9,595
UTG+1 katamaxu 1,330
UTG+2 NutsitTaas 6,848
MP1 Hero 4,275
MP2 MrMethane 5,509
MP3 mactilt57 4,965
CO Ruwww 10,508
BTN ShipItSirTYVM 981
SB acehole60 5,805
BB sparrowy 20,680

Blinds 100/200

  • Pre-Flop (300, 10 players)Hero is MP1
  • dK hA
3 folds, Hero raises to 550, 2 folds, Ruwww calls 550, 3 folds

  • Flop (1,400, 2 players)
  • dA c3 h3
Hero bets 850, Ruwww raises to 3,000, Hero goes all-in 2,875, Ruwww calls 725

  • Turn (8,850, 2 players, 1 all-in)
  • hQ
  • River (8,850, 2 players, 1 all-in)
  • h4
  • Final Pot: 8,850
  • Ruwww shows
  • sAsQ
  • Hero shows
  • dKhA
  • Ruwww wins 8,850 ( won +4,575 )
  • Hero lost –4,275

That’s Poker…





PokerStars Sunday Warmup

4 10 2009

Heute war es mal wieder an der Zeit für das Sunday Warmup zu spielen, die 200 Bucks für das Turnier  hätte ich auch sparen können. Nach 10 Minuten war ich auf 175 Chips, nachdem ich mit Bottom Set gegen Middel Set verloren habe. Ich hatte dann zwar ein gutes Comeback – von 175 auf 6250, aber kurz nach der ersten Pause war schluss. AQ vs TT und keine Hilfe.

Ich spiel noch das 250K bei iPoker, mal sehen ob es da besser läuft. Das Turnier läuft jetzt 40 Minuten und ich bin auf knapp 5K chips, hab einige Hände gespielt, aber nicht getroffen.

Update kommt später.





Noch ein OK Cash, am nächsten Final Table

31 07 2009

Man muss die Welle reiten, so lange sie warm ist – getreu dem Motto habe ich gestern nach der Arbeit wieder 5-6 Turniere bei SunPoker gestartet.
Aus zwei der Turniere bin ich gegen runner runner rausgeflogen – erst runner runner Flush gegen mein Top Par. Dann runner runner Straight, wo mein All-in mit 88 auf einem 235 Board von 77 gecalled wird. Turn 6, River 4 – Ouch und Exit. In den anderen Turnieren bin ich mit Flips raus geflogen – win some, lose some.

Anders lief es beim 6K $3 Rebuy. Nach der ersten Stunde hatte ich 13K Chips, dann ist eine Stunde lang nichts passiert, bis zu dieser Hand. Als Vorgeschichte muss man anmerken, dass ich eine Stunde so gut wie keine Pötte gespielt habe, und nur zwei Hände zum Showdown kamen AK und AQ.

Nun zur Hand: Blinds 200/400, Ante: 50
Ich sitze im Small Blind mit T7s
UTG +1 öffnet mit einem Klickraise (ziemlich schwacher Spieler, hat öfter mal schwach eröffnet und dann den Flop gefoldet)
alles folded zu mir – eigentlich wollte ich folden, aber dann entschließe ich mich doch für einen Re-steal und schicke meinen Stack (ca. 11K) in die Mitte. Zu dem Zeitpunkt waren noch etwa 150/600 im Turnier.
BB mucked
UTG+1 überlegt etwas und called donkish mit KQs für 70% seines Stacks. Pech für ihn, der Turn bringt meinen Flush.

Das war die Schlüsselhand im Turnier, da ich von da an den Tisch dominiert habe, und jede Runde 2-3 Mal Blinds und Antes klauen konnte.

Bis zum und am Final Table lief alles nach Plan und somit startete als 2. am Final Table und beendete ihn auch als 2. Ich bin HU mit einem Flush in ein Full House gerannt und hatte danach noch 5 Big Blinds.

Es läuft im Moment und am Wochenende wird die Welle weiter geritten!

Ich diesem Sinne schönes Wochenende!





Everything is bigger in Texas

10 05 2009

bigger texasNach New York, Atlantic City und Las Vegas, hat es mich diesmal nach Dallas in Texas verschlagen. Da ich beruflich dort war, hatte ich leider nicht besonders viel Freizeit, obwohl ich fast eine ganze Woche in Texas war. Zwischenzeitlich hatte ich etwas angst in Texas hängen zu bleiben, erst gab’s ziemliche Unwetterwarnungen und dann nahm die Stärke der Swine Flu immer mehr zu, aber glücklicherweise konnte ich wie geplant nach hause. Noch eine kleine Randbemerkung – der Spruch des Staates: Everything’s bigger in Texas, tirfft ziemlich in schwarze.

ClubhausIch habe mir die Gelegenheit einen neuen Platz zu spielen trotz der wenigen Freizeit nicht nehmen lassen. Ich hatte mir von zu Hause aus den Golf Club der Dallas Cowboys ausgeguckt – den Cowboys Golf Club.

Ich habe mich einem 2-Ball angeschlossen und den einen der Spieler schon beim Aufwärmen kennengelernt und der andere kam 5 Minuten vor Anpfiff. Beide waren in meinem Alter, Investmentbanker und spielten recht gut, die Namen sind mir leider entfallen. cowboys1Die Runde fing gut an mit Par, Bogie, Par, Bogie, dann ein triple Bogie. Die Insgesamt brauchte ich 44 Schläge für die ersten 9. Auf den letzten 9 ließ die Konzentration etwas nach und ich beendete die Runde mit 92 Schlägen.

Das Timing der Runde verlief optimal, kurz nachdem wir das 18. Loch fertig gespielt hatten, wurde es ratz fatz dunkel. Der Kurs hat mir sehr gut gefallen, sehr gepflegt, viele Bunker und schnelle Greens. Anspruchsvoll, aber nicht zu schwer. cowboys2

Von der Poker Front gibt es auch einen kleinen erfolg zu berichten. Vorgestern habe ich den 2. Platz bei einem 15 EUR Rebuy in meinem neuen lieblings Pokerclub gemacht. Heads-up haben meine 2 Paar leider gegen einen Flush Draw schlap gemacht, aber die 510 EUR, waren ein nettes Trostpflaster.

Zum Las Vegas Reisebericht





Endlich mal wieder ein Final Table

29 03 2009

Freitag hatte endlich mal wieder lust ein paar online Turniere zu spielen. Ich habe mich an die kleinen Buy-ins gehalten, weil ich die letzten Male so viel dresche bekommen habe, dass ich keine lust hatte mehr Geld in den Wind zu schießen. In 2 von 6 Turnieren bin ich im Geld gelandet. 150/1459 bein 35K, $10RB und dann den 5. Platz bei einem $5 Turnier mit 1816 Spielern. Mal sehen, ob der Final Table ein wenig Motivation bringt.

Gestern war wieder Live Poker angesagt. In einem lokalen Klub fand ein €50 Turnier statt.  Leider waren nicht ganz so viele Spieler da, weil DK ein Länderspiel gegen Malta hatte. 25 Spieler sind angetreten, ohne viel zu arbeiten konnte ich meinen Stack aufbauen und konnte mich immer auf AVG halten und plötzlich waren wir nur noch zu 6. Kurz darauf bekomme ich AQ und ein shortie, der die ganze Zeit am shoven war, geht wieder all-in. Mit AQ bin ich mit 3x so viel auch all-in gegangen, und der spieler zu meiner Linken snap called, DOH. Wie erwartet, lag ich gegen den anderen Spieler hinten… 3 way all-in: AQ vs AKs vs 44, der Turn bringt eine schöne Dame und ich bin jetzt auf Platz 2. Wir sind jetzt noch zu viert und das Turnier zieht sich endlos in die länge, weil 4-5 ein Spieler von River gerettet wurde. Nach 1 Stunde mit 4 Spielern geht’s plötzlich schnell, innerhalb von 5 Minuten fliegen 2 Spieler raus. HU bekomme ich in der ersten Hand AJs und pushe. Meine Gegnerin called mich mit 68s. Flop 642, Turn bringt einen Flush Draw für mich und der River den Flush. Das Turnier ist Beendet und ich kann mir €500 in die Tasche stecken.





Live Poker: €100 SNG

20 03 2009

Meinen Vorsatz mehr Live zu spielen halte ich ganz gut ein. Heute stand ein €100 SNG mit 2nd Chance auf dem Programm. Leider wurde die zweite Chance nur von 3 Spielern genutzt, was den Preispool auf €1300 brachte, eigentlich auch irrelevant, weil ich als 5. gebusted bin. Blind Battel KJs vs AQ, preflop All-in. Auf dem Turn kam ein König rein gesegelt, aber der River brachte leider ein rotes Ass. Kann man nix machen, ich hab noch ein wenig mit den anderen geplaudert und bin dann nach hause gegangen.

Am Samstag veranstaltet die Poker Seite Big-Blind ein $500 Freeroll, weitere Infos direkt bei Big-Blind.  Ich kann nur jedem empfehlen teilzunehmen, die Turniere sind immer super chillig und meistens nicht all zu gut besucht = +EV.





12. Platz EPT Side Event

22 02 2009

eptGestern habe ich mich gegen 15.00 zum Casino Copenhagen aufgemacht, um das 2.500 DKK EPT Side Event zu spielen. Nach der Anmeldung hab kurz in der Bar gechilled und danach ein Bisschen den Final Table vom Main Event gerailed, das von dem Finnen Jens ‚Jeans‘ Kyllönen gewonnen wurde.

Um 16.30 fing das Side Event an, dass ein Limit von 100 Spielern hatte, mein Tisch war relativ Easy, nur zwei bekannte Gesichter, der Dänische Vize Meister und ein Italiener den ich schon mal im Fernsehen oder in nem Pokermagazin gesehen habe, aber dessen Name ich nicht kenne. Innerhalb der ersten 2 Levels habe ich meinen Stack auf 10K ausgebaut und dann 1/3 meines Stacks vor der 1. Pause mit JJ verloren gegen AA.

Nach der Pause ging es nur noch abwärts, nicht zum arbeiten, aber wirklich gar nichts, und mein Stack wurde kleiner und kleiner. Nach der 3. Pause bin ich an einen neuen Tisch gekommen immer hin noch mit 2.050, mit 1.200/600, 100 Ante, und direkt in den BB. K7 war genug um den Pot zu gewinnen, kurz darauf bekomme ich A7 im Big Blind und werde von QJ gecalled, 9K.  dann konnte ich in der gleichen Runde noch 2x die Blinds klauen und war somit fast auf Avg. Dann noch einen Short Stack heraus befördert und somit war ich mit 30 Spielern nach gut dabei.

And Card Dead again – was mit steigenden Blinds und Antes weh tut. Mein Stack schrumpfte wieder auf 15K und 10BB. Dann AK im SB mit 3 Limpern im Pot, insta Push – BB ist dabei alle anderen folden. BB zeigt KT nice Donation und exit für BB und ich bin wieder bei bummelig 30K mit 19 Spielern nach.

Neuer Tisch neues Glück, ich kann meinen Stack mit ein paar Steals auf 25-30K halten, etwas unter Avg. aber OK. Dann muss ich 2x beide Blinds aufgeben und falle auf 15K bei 1,5K/3K, 400 Ante. Dann kommt mit 12 Spielern übrig die entscheidende Hand.

Utg raised auf 7,5K, D ist dabei und ich gucke in zwei schwarze Asse und schiebe meine 17K in die Mitte. UTG called mit KK und D folded TT. Flop 665, Turn K, River Blank – Adios Amigos. UTG fängt zum zweiten Mal im Laufe von 45 Minuten einen 2 Outer… Erst gewinnt er mit QQ vs KK und dann mit KK gegen meine Asse. Exit als Nummer 12, nach 8+ Stunden.








%d Bloggern gefällt das: